Startseite

Petition für den Wiederaufbau der Scheffelhalle nach dem schrecklichen Brand:

Wir sind für den Erhalt der Scheffelhalle, weil…

• sie der einzige größere Veranstaltungsort ist, den die Stadt sich leisten kann

• sie ein historisches, erhaltenswertes Bauwerk ist und unter Denkmalschutz steht

• sie ein Stück Identität für unsere Stadt darstellt

• Singener Geschichte greifbar bleiben muss

• wir jetzt eine Halle brauchen und nicht eine Illusion

Wir sind der Überzeugung dass….

• die Modernisierung der Scheffelhalle möglich ist

• sie eine Halle für jedermann ist

• mit vertretbarem Aufwand eine optimale Nutzung erzielt werden kann

Wir wollen…

• eine sachliche Diskussion

• eine seriöse Prüfung der Sanierung und anschließende Ausführung

Letzte Beiträge

Scheffelhalle 2.0 wird greifbarer für den Förderverein

Viel Optimismus verbrei- tete die nachgeholte und dringend notwendige Hauptversammlung des Fördervereins »Freunde der Scheffelhalle« am Montagabend im Gemsgarten. Der Verein musste über eine Satzungsänderung seine Ziele dringend ändern, da die Scheffelhalle ja nach dem Brand vom November letzten Jahres als Objekt erst mal nicht mehr existiert. Vielen Dank an Oliver

Neue Hoffnung für die Scheffelhalle

Oberbürgermeister Bernd Häusler nennt die mögliche Summe der Versicherung, die der Stadt winken könnte. Die Gespräche dazu laufen allerdings noch. Dabei muss eigentlich alles ziemlich schnell gehen: 2023 muss mit den Bauarbeiten begonnen werden, sonst drohen der Stadt höhere Kosten. Vielen Dank an Matthias Güntert vom Südkurier für diesen tollen Beitrag: Link

Wochenblatt Bild des Tages

Vielen Dank an Oliver Fiedler für den tollen Beitrag – und auch vielen Dank an die Thüga! Der Brand der Singener Scheffelhalle war insbesondere für die Fasnachtsvereine ein riesiger Schock. Mit einer Petition sammelte der Förderverein „Freunde der Scheffelhalle e. V.“ insgesamt über 5.400 Unterschriften für die Wiedererrichtung der Halle. Nun gibt es Hoffnung auf … Wochenblatt Bild des Tages weiterlesen

Sagen Sie mal, Herr Gäng, wie steht es um die Unterstützung für den Wiederaufbau der Scheffelhalle?

Peter Adrian Gäng ist Vorsitzender des Vereins „Freunde der Scheffelhalle“. Er berichtet, dass zuletzt mehr als 100 Mitglieder neu hinzugekommen seien. Der Verein habe derzeit mehr als 250 Mitglieder. Hier finden Sie ein Interview mit dem Südkurier und Peter Adrian Gäng: LINK Südkurierbeitrag: Jaqueline Weiß Bild: Matthias Güntert

Mehr Beiträge